99 Überraschungen im Koran: Ein Christ betrachtet das Buch des Islam

Das neue Buch von Islam-Experte und Theologe Kurt Beutler

Kurt Beutler ist Theologe und arbeitet als interkultureller Berater in Zürich. Als ausgewiesener Islamkenner wird er oft zu Vorträgen und Informationsversammlungen eingeladen und hat einige Bücher publiziert. Beutler ist verheiratet mit Mona, einer Ägypterin, sie haben zwei erwachsene Töchter und leben in Zürich. „Ziel dieses Buches ist es nicht, den Koran auszulegen oder jemandem vorzuschreiben, wie er diesen zu verstehen hat. Die 99 Überraschungen sollen zum Weiterdenken anregen.“ Kurt Beutler

(5.3.16) – Europa steht vor großen Herausforderungen: Flüchtlinge und Migranten, vor allem aus der arabischen Welt, bringen ihre eigenen Werte, ihre Religion und kulturellen Hintergründe in unsere westliche Gesellschaft mit. Das kann zu Spannungen und Unverständnis im Miteinander führen. Der Theologe und Islam-Kenner Kurt Beutler möchte mit seiner Verständnishilfe „99 Überraschungen im Koran“ Brücken zwischen Christen und Muslimen schlagen. Der Titel ist soeben bei Gerth Medien (Asslar) erschienen.

In 99 prägnanten Kapiteln beleuchtet Kurt Beutler inspirierende und irritierende Seiten des Korans: überraschende Inhalte über Jesus, Maria, die Christen und die Bibel. Aber auch befremdliche Aussagen über den heiligen Krieg (Dschihad), die Rolle der Frau, über Himmel und Hölle. Spannende und kenntnisreiche Fakten über den Islam, aber auch Wundersames und Staunenswertes.

Kurt Beutler ist nicht nur Theologe. Längere Aufenthalte im Nahen Osten und seine Arabischkenntnisse haben ihn mit dem Koran und der Alltagsrealität von Muslimen vertraut gemacht. So gelingt ihm mit seinen pointierten Aussagen ein spannender und verständlicher Einblick in eine Religion und Kultur, mit der wir uns auch in Zukunft verstärkt auseinandersetzen müssen.

Verantwortlich für diese Pressemitteilung ist Gerth Medien, Asslar.

 

Über den Author

0

Your Cart