Allgemein Archive - Christliches Radio München

Grußworte

„Die Christlichen Medien München leisten mit ihrem inspirierenden und informativen  Programm einen großartigen Beitrag zum geistlichen Leben in unserer Stadt.“
Peter-Christian Soltau, 1. Vorsitzender der Evangelischen Allianz München

 

 

„Das Radio ist ein wichtiger Ort, um die wunderbare Botschaft des Evangeliums weiterzugeben. Weiter viel Freude und Erfolg dabei!“
Heinrich Bedford-Strohm, Evangelisch-Lutherischer Landesbischof in Bayern und Vorsitzender der EKD.

Eine Einladung, die wahre Quelle zu entdecken

Großartige Musik – Texte voller Liebe und Weisheit

Andrea Adams-Frey und Albert Frey: Zehn Jahre nach ihrem Bestseller-Album „Land der Ruhe“ erscheint am 26. August 2016 ihre musikalische Einladung „Komm zur Quelle“.

An die Quelle kommen und 13 Liedern begegnen, die von dem handeln, was die Seele satt macht. Ruhig, vielfältig, intensiv und persönlich. Konzeptionell ist das neue gemeinsame Album von Andrea Adams-Frey und Albert Frey angelehnt an das Erfolgsalbum „Land der Ruhe“.

Die Lieder möchten hilfreiche Wegbegleiter sein, um in Gottes Gegenwart anzukommen – und sich völlig geborgen zu wissen. Denn der Weg „zur Quelle“ ist oft umkämpft. Äußere und innere Widerstände stellen sich ihm entgegen.

Manchmal brauchen wir Hilfe auf dem Weg, damit wir in der Gegenwart Gottes Frieden und Vertrauen finden und „einfach sein“ dürfen. An diesem Ort liegt ein Schatz verborgen. Davon sind Andrea Adams-Frey und Albert Frey überzeugt und widmen der Einladung „Komm zur Quelle“ ein komplettes Album.

Musikalisch setzen sie auf Echtheit. Sparsam, ruhig und facettenreich kreieren sie ein Hörerlebnis, das innere Bilder und tiefe Gefühle transportiert. Ihr Album enthält überwiegend neue Songs und zwei Neuaufnahmen. Eingespielt mit den befreundeten Musikern Marcus Watta, Florian Sitzmann, Tommy Baldu und Luca Genta.

Ein Gesamterlebnis, das die Seele aufatmen lässt.

Andrea Adams-Frey und Albert Frey stehen für Musik über die Zerbrechlichkeit der Menschen – und der Herrlichkeit Gottes. Als Musiker, Sänger und Songschreiber prägen sie seit vielen Jahren die christliche Landschaft nachhaltig. Mit ihrem Live-Programm sind sie überall im deutschsprachigen Raum zu erleben.

Verantwortlich für diese Pressemitteilung ist Gerth Medien, Asslar.

Newsboys – Love Riot

Newsboys_RiotDie Newsboys sind seit mehr als drei Jahrzehnten ein fester Bestandteil der christlichen Musikszene, und auch ihre zahlreichen Dove Awards, Grammy-Nominierungen und Radio-Hits sprechen eine deutliche Sprache.

Ihr neues Album Love Riot glänzt sowohl mit akustischen als auch mit Synthi-Klängen, die besonders in den ersten beiden Songs Crazy und Hero zu Geltung kommen. Und Lieder wie Guilty, der Titelsong des Films Gott ist nicht tot 2, spiegeln wiederum ihr Herz für den typischen Newsboys-Sound wider, so wie ihre Fans sie kennen und lieben gelernt haben.

Verantwortlich für diese Pressemitteilung ist Gerth Medien, Asslar.

 

Judy Bailey: ONE

JudyBailey_ONE_Cover_940(22.4.2016) – Judy Bailey spielte ihre Lieder bereits vor Millionären, Ministern und Präsidenten. Sie sang für Papst Franziskus und drei Millionen Menschen in Rio, ebenso wie für Obdachlose, Gefangene und Flüchtlinge.

Auf „ONE“ finden diese Welten Lieder, und diese Lieder ein Zuhause. Dabei hallen Momente von Auftritten auf allen Kontinenten nach, ebenso wie Höhenflüge und Krisen ihrer bewegten Lebensreise. Es sind Lieder, die zuallererst bei einem Begegnungsfest im Rathaus ihres Heimatdorfes, am offenen Grab ihres Schwiegervaters oder in einer kleinen Schule, unter einem Baum in Burundi, Gehör fanden.

Für ihr zwölftes Album hat Judy Bailey wunderbare Freunde und Künstler vereint: Eddi Hüneke von den „Wise Guys“ singt ebenso mit wie Juri Friesen von der „Outbreakband“ und der Rapper Metaphysics von den „Söhnen Mannheims“. Außerdem dabei: die kroatischen Bläser von „October Light“, Gospel-Ladies und ein Mundharmonikagenie aus England, ebenso wie Flüchtlings- und Kinderstimmen aus ihrem Dorf am Niederrhein – und Judys langjährige Freundin ESKA, die aktuell in der Presse als „finest female vocalist in the UK“ gefeiert wird.

„ONE“ ist eine Einladung, zusammenzukommen – im Glück, in der Not und im festen Glauben daran, dass Gott größer ist als unsere Grenzen.

Verantwortlich für diese Pressemitteilung ist Gerth Medien, Asslar

 

Hillsong YOUNG & FREE – Youth Revival

Hillsong YOUNG & FREE gibt das Herz und den Sound der gemeindlichen Jugendarbeit wieder. Die Jugendband der australischen Hillsong Church schreibt ihre eigenen Lieder. Und auch klanglich sind sie ganz sie selbst. Elektronischer Dance- Worship beschreibt es am besten. Lobpreis im Style der jungen Generation. „Wir versuchen nicht, das nächste große Ding zu sein, oder andersherum, ein kleines, süßes Projekt am Rande. Y&F ist einfach und ehrlich … also genau das, was uns ausmacht. Es ist die Stimme DIESER Generation. Wir geben Gottes Wirken in unserer Jugend eine Stimme.“ Laura Toggs, Jugendpastorin und Tochter des Gemeindegründers Brian Houston

(10.3.2016) – Ihr Sound: elektronischer Dance-Worship. Jung, modern und ganz nah dran am Herzschlag einer neuen Lobpreis-Generation, die gerne mal eine „Party für Jesus“ feiert. Aber wer nun denkt, der inhaltliche Tiefgang bliebe hier vor lauter Feierlaune auf der Strecke: weit gefehlt! Denn Song für Song dreht sich bei Hillsong YOUNG & FREE alles um den einen, der das Ziel für alle ist, die noch auf der Suche sind. Dazu Lead-Sänger Aodhan King: „Viele Menschen sind auf der Suche nach dem ‚gewissen Etwas‘. Manche probieren Drogen aus, andere trinken Alkohol. Aber sie werden niemals das finden, wonach sie wirklich suchen. Ich bin davon überzeugt, dass Jesus die Antwort für alle ist, die auf der Suche sind. Denn nur bei Jesus finden wir alles, was wir brauchen: Freude, Hoffnung und Liebe.“

In der Jugendarbeit der australischen Hillsong-Bewegung geht es darum, jungen Menschen den Wert aufzuzeigen, den sie in Gottes Augen haben. Jugendpastorin und Band-Mitglied Laura Toggs findet klare Worte: „Es gibt viel zu viele junge Menschen, die sich selbst nicht mögen. Sie werden von einer inneren Unzufriedenheit getrieben, obwohl doch eigentlich so viel Potenzial in ihnen steckt. Unsere Aufgabe ist es, ihnen zu zeigen, dass jeder Mensch in Gottes Augen wertvoll ist. Das ist unser Leitfaden in der Jugendarbeit von Hillsong – und die Idee hinter Hillsong YOUNG & FREE.“ Dass sich Spaß an der Musik und inhaltliche Tiefe nicht ausschließen, beweist auch das zweite Album der Band: Die zwölf Songs auf Youth Revival wurden live während einer Worship Night in ihrer australischen Heimatgemeinde aufgenommen. Neben dem gewohnt tanzbaren Dance-Sound überrascht die Lobpreisformation zeitweise auch mit angenehm sanften Klängen, die die Tiefe ihrer Songtexte ganz neu in Szene setzen. Die Deluxe Edition enthält den Live-Mitschnitt des kompletten Konzerts auf DVD.

Verantwortlich für diese Pressemitteilung ist Gerth Medien, Asslar

#nachoben – 12 Top-Songs angesagter Lobpreis-Gruppen

Mit Könige & Priester, Glaubenszentrum Live, ICF und vielen anderen

m_1454405536(5. Februar 2016) – In Bands und in Bewegungen wie „Koenige & Priester“, „Glaubenszentrum Live“, „LIVEWORSHIP“, „GOTTPOP“, dem „ICF-Movement“ u. v. a. entstehen ständig neue Kreationen in Sachen Sounds und Songwriting: Junge, bunte Musik, die aufhorchen lässt.

Dieses Album präsentiert 12 Top-Songs von aktuell angesagten Lobpreis-Gruppen und Gemeinde-Bewegungen. Komplett deutschsprachig.

Es ist der Ausdruck junger Musiker, die für Gott ihr eigenes Lied schreiben. Mit einem Bonus-Track von Poetry Slammer Marco Michalzik und Kurz-Infos zu den beteiligten Künstlern im CD-Booklet.

Verantwortlich für diese Pressemitteilung ist Gerth Medien, Asslar.

 

Jesus Culture – Let It Echo

Jesus_Culture_-_Worship_Leaders_(full_image)(29. Januar 2016) – Jesus Culture spielen in Sachen Worship in der obersten Liga – Tendenz weiter steigend. Let It Echo wurde über mehrere Wochen hinweg in der kalifornischen Heimatgemeinde der Band aufgenommen. Der musikalische Leiter Chris Quilala hat diese Zeit als etwas ganz Besonderes empfunden: „Während der Aufnahme liefen uns mal die Tränen herunter, dann wieder waren wir völlig losgelöst und voller Freude. Die neuen Songs sind teils aus persönlichen Siegen, teils aus gemeinschaftlichen Durchbrüchen entstanden, die wir im vergangenen Jahr erlebt haben.“

Authentischer könnte es also nicht sein, was hier auf CD festgehalten wurde.

Verantwortlich für diese Pressemitteilung ist Gerth Medien, Asslar.

 

Casting Crowns – A Live Worship Experience

3543350(28. Januar 2016) – Für die „Casting Crowns“ stellt „A Live Worship Experience“ etwas ganz Besonderes dar: Das Album wurde in ihrer Heimatgemeinde, der „Eagle’s Landing First Baptist Church“, aufgenommen, in der die Bandmitglieder seit Jahren aktiv sind. Musikalisch bietet es eine gelungene Mischung aus beliebten Anbetungsliedern wie „Great Are You Lord“ und „Here’s My Heart“ sowie Songs ihres Albums „Thrive“, darunter „You Are The Only One“ und „Just Be Held“.
Letzterer ist besonders für Frontmann Mark Hall von großer Bedeutung, seit er im Frühjahr 2015 mit einer Krebsdiagnose konfrontiert wurde: „Gott hat mich durch meine eigenen Worte daran erinnert, wie wichtig es ist, dass wir in ihm ruhen und uns von ihm halten lassen.“
Verantwortlich für diese Pressemitteilung ist Gerth Medien, Asslar.

12 neue deutschsprachige Lieder – Ehrlich. Frisch. Und viele Glücksmomente.

GOTTPOP. Foto: Elias Schweizer.

(26. Januar 2016) – Eine frische Brise am Musik-Himmel. Das Musiker-Kollektiv „GOTTPOP“ sorgt in 12 glasklaren Songs  für tanzbare Vibes, glückliche Atmosphäre und jede Menge neuer Sound-Ideen – in Pop verewigt: Mit pulsierendem Synthesizer, darüber schwebenden Gitarren und wuchtigen Drumbeats. Farbe ins Bild bringen die unterschiedlichen Sängerinnen und Sänger wie Jonathan Enns (Koenige & Priester), Jennifer Pepper, Pala Friesen (Bad Gandersheim), Zippora Schneider und Simone Dörpfeld.

Ihr Herz hinter den Lyrics steckt im Band-Namen gleich mit drin. Über sich selbst sagt GOTTPOP: „Wir nennen das, was mir machen, wie es ist: Popmusik für, an, zu und um Gott – also GOTTPOP. Wir spielen in Kirchen – aber auch in Bands in den Clubs unserer Stadt. Diese Kombination ist für uns total stimmig.“ Und Produzent und Absolvent der Mannheimer Pop-Akademie Bruce Klöti ergänzt: „Kreativität braucht Zeit und Raum. Die Songs von ‚Augenhöhe‘ haben wir alle gemeinsam in einer einsamen Hütte geschrieben.“ Ein mutiges Album für alle, die nach einem neuen Ansatz suchen.

GOTTPOP ist das Worship Team der ICF-Gemeinde Basel. Hier entsteht ein Soundtrack zu einem, wie sie sagen „furchtlosen, Jesus-inspirierten Lifestyle“. Heute gibt es bereits 42 ICF-Gemeinden, 16 davon in Deutschland. www.gottpop.de

Verantwortlich für diese Pressemitteilung ist Gerth Medien (Asslar)
0

Your Cart