Dritter Versuch - Matthias Mockler ist angekommen

Matthias Mockler ist 32 Jahre jung und einer der Pastoren in der FEG München Mitte. Er hat viel Tiefe und liebt die Seelsorge.
In einem christlichen Elternhaus aufgewachsen, büxte er erst einmal aus und durchlebte eine wilde Zeit bei der Bundeswehr. Als Student lernte er dann junge Christen kennen, die ihm den Glauben auf einer anziehenden Art vorlebten und nach Gebet erlebte Mockler unter anderem eine rasche Befreiung von der Nikotinsucht. Sein Ziel war es eigentlich Journalist zu werden und er war schon auf einem guten Weg, mit einem Stipendium und vielen Praktikas, er war freier Mitarbeiter in Zeitungsredaktionen.
Als er dann mit dem Geschichtsstudium fertig war, packte er noch ein Theologiestudium obendrauf. Jetzt ist er in München und in seiner Berufung angekommen.
Im Interview in DENKmal am Donnerstag, 6. Februar, im UKW 92,4 MHz um 14 Uhr oder im DAB+ um 16 Uhr.

Über den Author

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com