25.7. - Die Reisewelle und andere Notsituationen. Die Bahnhofsmission München

Bald rollt die große Reisewelle los. Die bayerischen Schulferien starten am Freitag und tausende Urlauber werden sich auf den Weg machen.

Auch der Hauptbahnhof wird voller sein als an normalen Tagen. Aber nicht alle kommen dorthin um wegzufahren. Manche Menschen vertreiben sich die Zeit unter den Reisenden, ohne jemals einzusteigen. Andere sind da, um Orientierung und Hilfe zu bieten. Wir lernen heute die ökumenische Bahnhofsmission München – eine der größten und ältesten Deutschlands – kennen. Ursprünglich wurde sie gegründet, um unbedarften jungen Frauen zu schützen, die auf der Suche nach Arbeit vom Land in die große Stadt kamen. Wir sprechen über die heutigen Aufgaben mit den Leiterinnen Barbara Thoma und Bettina Spahn.

DENKmal um 14 Uhr im UKW und um 16 Uhr im DAB+, am 25.7.2019

Über den Author

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com