Senkrechtstarterin im Glauben

Eine Ehekrise lässt Theresia Bogumil verzweifeln. Sie fühlt sich im Stich gelassen und schreit zu Gott, den sie unterstellt auf beiden Ohren Taub zu sein – sonst hätte er doch schon längst eingegriffen.
Und dann passiert eine Veränderung. Die Probleme sind noch da, aber Theresia wird zu einer Senkrechtstarterin im Glauben, und gilt später als „Der Gute Geist der Universität“.
 
Hören sie ihre spannende Geschichte der 86-jährigen Theresia Bogumil, in der sie sich trotz widrigen Erfahrungen für Liebe und Dankbarkeit entscheidet. Heute ist sie eine glückliche Witwe, hat ein ansteckendes mädchenhaftes Lachen, lernt Klavier und hat sich eine Nähmaschine gekauft.
DENKmal, Donnerstag, 23. Dezember um 14 Uhr im UKW oder um 16 im DAB+ und später als Podcast über alle Plattformen (crm924 suchen).

 

 

 

 

Über den Autor

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com
0

Your Cart