In Frieden ruhen, bevor man stirbt – Kampf gegen Krankheit

Schon mit sieben Jahren erkrankt Rebekkah Staudinger an einer besonders schweren Form von Morbus Crohn, einer Autoimmunkrankheit, die den Darm angreift.
Diese Krankheit beherrscht weitgehend ihr Leben und sie verbringt mehr Zeit im Krankenhaus als mit Freunden. Sie steht kurz vor dem Tod, liegt im künstlichen Koma, aber überlebt.
Im Interview erzählt sie vom Hoffen und Bangen, Glauben und Zweifeln – und was das alles mit ihr gemacht hat.
SOULfood, 26. Februar, um 14 Uhr im UKW, 17 Uhr im DAB+ und um Mitternacht in beiden Kanälen

Das Buch hier bestellen und die christlichen Meiden München unterstützen:
https://www.lebensmedien.de/collections/rebekkah/products/ruhe-in-frieden-bevor-du-stirbst-rebekkah-staudinger

linkedin.com/in/rebekkah-staudinger-5b406a297

International, übernatürlich und prophetisch – die Hope Church

Sie haben Erfahrungen mit Übernatürlichem und mit der Prophetie. Heute lernen wir im Interview die neuen Leiter der internationalen Hope Church kennen, das Pastorenehepaar Heike und Martin Spreer. Ihre Gemeinde trifft sich im Evangeliumszentrum im Münchner Norden.

DENKmal, am 22. Februar, um 14 Uhr im UKW oder um 16 Uhr im DAB+

https://hope-church.de/de/startseite/

Der Duft der Frangipani – Als Krankenschwester und mit Gott in Uganda

Margit Boßhammer ist gelernte Kinderkrankenschwester und absolviert einen Einsatz in Uganda. Als Christin will sie den Menschen mit guter Tat und guter Botschaft begegnen. In dem Land erlebt sie umwerfende Schönheit und gleichzeitig Schläge des Schicksals bei den Menschen – dicht nebeneinander. Über ihre Erlebnisse und Gottes Wirken hat sie ein Buch geschrieben: „Der Duft der Frangipani – Briefe aus Uganda“. In der Sendung Denkmal spricht sie über ihre Erlebnisse und liest auch aus ihrem Buch. DENKmal am 08. Februar um 14 Uhr im UKW oder 16 Uhr im DAB+

3268 Kilometer zu Fuss – Zeit mit Gott und Menschen

Er hat es geschafft! Wir haben hier in DENKmal vor und während der Pilgertour mit Pastor Steven Dunn gesprochen, der aufbrach um zu Fuß den langen Weg von Moosburg nach Kap Finisterre an Spaniens Westküste zurückzulegen.
Jetzt berichtet er über seine Begegnungen mit Menschen auf der Sinnsuche, wilden Pferden, hohen Bergen, peitschendem Regen, Zweifel, Erschöpfung und Hoffnung – und mitten drin, tiefe Erfahrungen mit Gott.
Der 67-jährige trainiert übrigens schon für die nächste Wanderung.
DENKmal am 1. Februar 2024, um 14 Uhr im UKW auf der 92,4 MHz, und um 16 Uhr im DAB+

Mehr Informationen und Bilder von der Tour entlang des Jakobswegs findest du im Blog von Steven Dunn:

https://snail-trail.de/


Die Trophäe: Die Jakobsmuschel, die Steven am Ende seiner Tour am Strand fand.

Das Wunder Gottes – eine körperliche und seelische Heilung

Armund Daniel aus München wacht auf einmal mit furchtbaren Schmerzen auf.
Seine Aorta hat einen langen Einriss und die Lage ist von jetzt auf gleich lebensbedrohlich.
So ein Vorfall führt normalerweise zu bleibenden Schäden an wichtigen Organen. Im Interview erzählt er über seinen Kampf und wie die Gebete von Menschen halfen, seine Unruhe zu stillen, als er selbst nicht mehr in der Lage war irgendeine Bitte zu formulieren.
Später werden ihn Ärzte Das Wunder Gottes nennen.
in DENKmal am 18. Januar um 14 Uhr im UKW oder 16 Uhr im DAB+

Gebetswoche der Allianz startet am 15. Januar in München

Das gemeinsame Gebet von Christen verschiedener Denominationen startet wieder. In München startet die Evangelische Allianz am Montag, 15. Januar und trifft sich jeden Abend bis 20. Januar im CVJM, Landwehrstr. 13. Am Sonntag folgt ein Gebetsspatziergang durch die Innenstadt, mit Treffpunkt um 15 Uhr. Mehr Informationen in DENKmal, 11. Januar um 14 Uhr im UKW (16 Uhr im DAB+). Im Interview ist Peter Soltau, Vorsitzender der Evangelischen Allianz München und Pastor im Evangeliumszentrum.
https://ea-muenchen.de/

Alles was ihr tut, lasst in der Liebe geschehen! Die Jahreslosung für 2024

Sebastian Hoffmann als Designer und Berater entwarf dieses Motiv: Liebe kann nur in Jesus gegründet sein.

2024 ist angebrochen, und was haben Sie sich vorgenommen? Große Ziele – oder realistische Ziele? Wie wäre es mal mit einem unerreichbaren Ziel, der aktuellen Jahreslosung? Denn wir sind doch gar nicht imstande, diese Aufforderung des Paulus zu erfüllen, die er an die Gemeinde in Korinth richtete. Alles „in Liebe“ tun? Was sagt der Vers genau aus? Ist Korinth ist mit unserer Zeit und unseren Herausforderungen vergleichbar? Mit Kommunikationsdesigner Sebastian Hoffmann sprechen wir über diesen Vers, der uns viel mehr Mut machen möchte. Denn er erinnert uns in unsicheren Zeiten an die Quelle der Liebe, von der wir schöpfen können. WORTschatz am Mittwoch, dem 03.01.2024 auf der UKW 92,4 MHz um 14:00 Uhr oder im DAB+ um 16:00 Uhr.

Das größte Glück, das ein Mensch erleben kann – Interview mit Samuel Harfst

LIFEline am 19. Dezember 2023

Wenn wir das Glück nicht suchen müssen, sondern es bereits haben, warum fühlen wir es dann manchmal nicht? Diese Frage stellt Samuel Harfst in seinem Buch „Das Privileg zu SEIN. Vom Glück, das wir schon haben.“

Samuel Harfst war eine lange Zeit als Straßenmusiker unterwegs. 2009 wurde er dann beim MTV-unplugged-Nachwuchswettbewerb unter die 10 besten deutschen Newcomer-Bands gewählt. Im selben Jahr noch war Samuel Harfst mit seiner Band als Vorgruppe bei der Deutschlandtournee von Marit Larsen dabei. Im Mai 2010 dann im Vorprogramm der Deutschlandtournee von Whitney Houston. Zusammen mit David Harfst hat er ein Musiklabel gegründet. Bis heute ist noch eine Menge entstanden und passiert. Er ist Papa und Ehemann und er macht immer noch Musik…

Samuel Harfst ist heute bei uns zu Gast in LIFEline:

  • ab 14 Uhr im UKW auf der 92,4
  • ab 16 Uhr im Digitalradio DAB+

Sein neuestes Album findest du hier: https://www.samuelharfst.de/

Warum geben seliger ist als nehmen – Über den Umgang mit Geld nach biblischen Prinzipien

Die Bibel beinhaltet mehr Stellen über Geld als über Liebe, behauptet der Pastor und Steuerberater Daniel Exler in seinem Buch „Biblischer Umgang mit Geld- ein Leben in treuer Verwalterschaft“. Herausgegeben von Neopulbi in Berlin.
Und wer viel gibt, bekommt viel zurück – inklusive Segen. Diese Erkenntnis führt dazu, dass Daniel Exler sich sehr für den richtigen Umgang mit Geld einsetzt. Wir lernen im Gespräch mit ihm mehr über Gottes Prinzipien darüber.

Daniel Exler ist beim Missionswerk Strahlen der Freude in Pforzheim als Pastor tätig.

DENKmal am 21. Dezember um 14 Uhr im UKW oder um 16 Uhr im DAB+ oder hier als Podcast:

https://crm924.letscast.fm/episode/jesus-spricht-ueber-unser-liebes-geld
https://danielexler.com/
https://www.missionswerk-sdf.de/

Wenn guter Rat nicht teuer, sondern geschenkt wird, ist Weihnachten!

Was wir haben ist Wissen. Was wir brauchen ist Weisheit! So beschreibt Karin Menges aus der Agape-Gemeinschaft in München-Laim unsere Situation als Menschen. Aber wie gut, dass wir nicht alleine sind! „Ein Sohn ist uns gegeben. Und sein Name ist: Wunderbarer Ratgeber“! Das schrieb der Prophet Jesaja über Jesu Kommen. Jesus ist jemand, der nie sagt, „keine Ahnung“. Bei ihm haben wir immer Rat und Hilfe. So beschreibt es Karin Menges auch aus ihrem eigenen Leben. Wie das geht hört Ihr in der Sendung WORTschatz am Mittwoch vor Weihnachten, dem 20.12.2023 auf der UKW 92,4 MHz um 14:00 Uhr oder im DAB+ um 16:00 Uhr.

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com