DENKmal an Christi Himmelfahrt: Studiogast Pfarrer Manfred Staude erzählt über sein Leben mit Gott und wie es nach der Krise weitergeht.

37 Jahre lang war er evangelischer Gemeindepfarrer in Bayern. Nun beendet Manfred Staude seinen Dienst und geht in den Ruhestand.

Er erzählt heute über Gott Führung durch Dick und Dünn. Über einen Brief den er an den russischen Präsidenten Putin schrieb und wie es weiterging, als seine Frau Barbara vor drei Jahren verstarb. Nun ist er frisch verheiratet und am heutigen Christi Himmelfahrt und Vatertag dürfen wir es verraten – er wird im Herbst auch erneut Vater. Lernen Sie in unserer Sendung den tiefgründigen und humorvollen Pfarrer Manfred Staude kennen.

DENKmal um 14 Uhr auf der 92,4 im UKW, 16 Uhr im DAB+ an Christi Himmelfahrt, 30. Mai 2019

Über den Author

WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com