Spurensuche in Rom

Die Münchnerin Sarah studiert gerade Theologie in Rom und geht auf Spurensuche nach den ersten Christen der Stadt. Sie besucht Orte wo Paulus war, die erste Hauskirche, sowie die Studentin Hannah, die heute ihr Christsein durch Nächstenliebe auslebt.
SOULfood am 22.3. um 14 Uhr im UKW oder um 17 Uhr im DAB+.

Trauern tröstet und bereitet den Neuanfang vor

Susanne Ospelkaus erkrankt an Krebs und wird immer kraftloser.
Doch die Behandlung schlägt an. Als sie sich in Reha begeben will kommt der nächste Schlag für die Familie. Ihr Mann, der Musiker Thomas Luck bekommt die Diagnose Leukämie.
Seine Behandlung ist nicht erfolgreich und innerhalb kurzer Zeit ist Susanne mit 31 Jahren und zwei kleinen Kindern Witwe.
Wie das Leben trotzdem weiter ging erzählt sie in ihrem aktuellen Buch „Meine Reise durch das Trauerland“ – und in dieser Sendung DENKmal am 18.3. um 14 Uhr im UKW oder 16 Uhr im DAB+.

Coronastipendium für die Jugend

Jugendliche sind der Gesellschaft ein Rätsel. Die neue Studie „Junge Deutsche 2021“ bietet einige Antworten zu den Bedürfnissen der Generation „Z“ und „Reset“ in und nach der Coronazeit.

Der Autor Simon Schnetzer aus dem Allgäu erzählt in unserer Sendung über das was Halt gibt und über seine Idee von einem Corona-Stipendium für Jugendliche.

DENKmal, 11.3. um 14 Uhr im UKW oder um 16 Uhr im DAB+ – und eine Woche lang komplett als Stream unter www.christlichesradio.de

Die Bibel in Häppchen

Was tun, wenn man es nicht schafft, den Zugang zur Bibel zu finden? Vielleicht sind die 10-Minuten-Häppchen bei der Internetplattform Bibletunes eine Hilfe.
Wir sprechen heute mit dem Gründer von Bibletunes – Pastor Detlef Kühlein. Er versucht zu erklären, wie man das alte Buch der Bücher lesen kann.
DENKmal um 14 Uhr im UKW 92,4 MHz oder um 17 Uhr im DAB+

Weg mit Stigmata – Jesus und die Frau am Brunnen

Stigmatisierungen. Sie finden überall statt. Zwar gibt es auch positivie Stigmata, also Schubladen, in die man gesteckt werden kann. Fatal sind jedoch die negativen Schubladen, aus denen man nicht mehr herauskommt. Diese können von Vorurteilen herrühren, oder von einer unrühmlichen Vergangenheit. Aber Gott interessiert sich nicht für Schubladen. Die Bibel erzählt eine Geschichte, in der Jesus Christus sich von negativen Stigmata nicht abhalten lässt, um auf Menschen zuzugehen. Die Geschichte der samaritischen Frau am Brunnen macht das deutlich. Pastorin Kerstin Staudinger erzählt in der Sendung Wortschatz, was so revolutionär an diesem scheinbar so banalen Gespräch war, und warum Jesus selbst genau weiß, wie es ist, stigmatisiert zu werden. WORTschatz am Mittwoch, 03. März, auf der UKW 92,4 MHz um 14:00 Uhr oder im DAB+ um 16:00 Uhr.

Kein Geist der Furcht

DENKmal am Donnerstag 25.2. mit dem evangelischen Landesbischof in Bayern, Heinrich Bedford-Strom. Er begrüßt den Corona Gedenktag am 18. April, weil wir den Tod nicht aus dem Leben ausklammern sollten. Er rechnet mit Präsident Trump ab und findet Trost in Paulus Brief an Timotheus. Paulus schreibt hier, dass wir keinen Geist der Furcht, sondern der Kraft, Liebe und Besonnenheit haben sollten.
DENKmal um 14 Uhr im UKW und um 16 Uhr im DAB+

Das Leben feiern, trotz Tod und Verlust

Darf man über den Tod – nicht traurig sein?
Wie kann man mit Trauer und Verlusten klar kommen? Und was soll auf dem eigenen Grabstein stehen? Dazu machen sich die Teilzeitpoeten heute in der Jugendsendung SOULfood Gedanken.
SOULfood, Montag, 22. Februar um 14 Uhr im UKW 92,4 MHz und in DAB+ um 17 Uhr.

Foto: Georg Kehrer und Micha Kolb – alias die Teilzeitpoeten.

11.2. Marriage Week – Anrufen bei Paarberater Lütjens im Studio

Die Marriage Week: Wie kann eine Paarbezeihung nach der Verliebtheit gut bleiben?
Das ist ein großes Geheimnis.
Aber es gibt ein paar Tipps und Tricks, die weiterhelfen können und die besprechen wir heute mit den Münchner Paarberatern Karola und Udo Lütjen.
Und Sie dürfen Ihre Fragen rund um Ehe und Partnerschaft stellen. Unsere Studiohotline zwischen 14 und 15 Uhr lautet: 089 517008-009.

Schon jetzt, können Sie auch schreiben an redaktion@christlichessradio.de oder per sms, Threema und Whatsapp an 0151 708 50 924.
DENKmal, 11.2. um 14 Uhr im UKW 92,4 MHz, mit Wdh um 16 Uhr im DAB+

Frauen haben eine Seele

Frauen stehen oft in der zweiten Reihe in der Gesellschaft, und in den Kirchen. Im Büro, Chor, in Kindergottesdiensten, und als Kuchenbäcker sind Frauen gerne gesehen aber darüber hinaus finden sie oft schwer Aufgaben.
Lange wurde gerätselt, ob die Frauen überhaupt eine Seele hätten.

Über dieses Thema hat auch die promovierte Kulturwissenschaftlerin Dr. Annegret Braun von der LMU München ein Buch geschrieben. Sie ist der Meinung, dass Gott Gleichberechtigung wollte, was ja auch Jesus lebte. Hören Sie mehr im Interview mit Henny Ostermann.
DENKmal am 4.2. um 14 uhr im UKW oder um 16 Uhr im DAB+.

Foto: Dr. Annegret Braun (links) im Studio bei Henny Ostermann.

Himmel und dann? Was erwartet uns in der Zukunft?

Was erwartet uns eigentlich in der Zukunft? Also nicht morgen, demnächst, oder in zwei Jahren – sondern nach Ablauf dieser Welt? Kommt dann der Himmel, und kann ich mich darauf freuen? Diese Frage zur Vorstellung des Himmels beantwortet uns Theologie-Student Joe Bär aus München. In der Sendung Wortschatz lässt er uns daran teilhaben, was die Bibel über den Himmel sagt, welche Bilder sie dazu gebraucht um ihn zu beschreiben und dass wir uns auf das große Danach freuen können. Denn da ist Gott. WORTschatz am Mittwoch, 03. Februar, auf der UKW 92,4 MHz um 14:00 Uhr oder im DAB+ um 16:00 Uhr.

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com